»media cura« – wie bitte?


»Media cura« ist – frei übersetzt – die Fähigkeit, die Beziehung zwischen Mensch und Medieneinheit sinnvoll zu gestalten.

Fernseher, Spielkonsole, Handy, Tablet, Smartphone und PC. Eine unvollständige Aufzählung.

Diese technischen Errungenschaften sollen nicht verteufelt, sondern deren Einsatzzeit, Sinnhaftigkeit und Struktur gegeben werden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind zunehmend Opfer und nicht selbst gestaltend. Die Anzahl der Internet-Abhängigen ist besorgniserregend. Selbst Krankenkassen rufen nach Prohylaxe-Programmen.

Was wir leisten!
Zum einen wird die Kreativität im Umgang mit den technischen Helferlein geschult, zum anderen der Blick für die gefährlichen Ausprägungen der Digitalwelt geschärft. Einzelne Themen-Module sind buchbar: (Cyber)-Mobbing, Internetsucht, Online-Spiele, Handy-Abzocke, Happy-Slapping-Videos, »Facebook, ICQ und Co. - wirklich sozial?«, Urheberrecht im Netz, »Was ist privat, was öffentlich«.

Wir agieren vor allem im westlichen Ruhrgebiet und am Niederrhein. (Duisburg, Moers, Oberhausen, Müheim an der Ruhr)

Unsere Spielwiese: Schulen, Jugendgruppen, Elternorganisationen, Ganztag, Kulturvereine, Unternehmen, Verbände. Von Klein bis Groß. Vom Grundschüler bis zum Multiplikator!

Sprechen Sie uns an!




© media cura - Ihr Partner für Medienkompetenz-Training
Seite drucken      nach oben